- 2F710C9E4F1D4E48E3C2B42144E37113
Traumfabrik München
Luxus, Lifestyle und Genuss

Simon von Barloewen

Simon von Barloewen ist besessen von Köpfen und Körpern. Darauf bezieht er sich auch mit dem Titel "Caputology", den er seiner Ausstellung im Kunstraum "FLO**"  gegeben hat. Simon von Barloewens großformatige Acryl-Bilder balancieren zwischen figurativer und abstrakter Malerei, erinnern in ihrer Zerrissenheit an die Kopfgeburten von Francis Bacon, tragen in sich Einflüsse von Otto Dix, Lucian Freud oder Jackson Pollock. Barloewen war mit 19 Jahren der jüngste männliche Diplomand der freien Kunstwerkstatt von Professor Hans Seeger. Skating, Hip Hop und Urban Art waren frühe Einflüsse. Entdeckt wurde er bei einer Berliner Urban-Art-Ausstellung. Derzeit studiert Simon von Barloewen an der Akademie der Bildenden Künste in München. 

 Serie in Tusche " Körper"